English | Übersicht | Kontakt | Impressum | Login

Lage

Das Observatorium Hoher List liegt in der Eifel, ungefähr 100 km südwestlich von Bonn. Es liegt auf 533 m Höhe und die genauen geografischen Koordinaten lauten 6°51' Ost und 50°09'48" Nord. Das Observatorium wurde zwischen 1952 und 1954 erbaut und in den Jahren 1964/65 erweitert. Es umfaßt heute 6 Kuppeln (rote Kreise), die die Teleskope beherbergen.

Teleskope des Observatoriums:

1: Schmidt-Teleskop; 2: Astrograph; 3: 60 cm - Ritchey-Chretien-Teleskop; 4: Schröder-Refraktor; 5: Bonn Doppel Refraktor; 6: 1 m - Cassegrain-Nasmyth-Telekop.

Gebäude des Observatoriums:

A: Hauptgebäude; B: Gästebungalow; C: Werkstatt; D: Labor.

Anfahrt zum Observatorium

Zufahrt von Daun: Richtung Maare; dann über die L64 Richtung Schalkenmehren und Brockscheid; nicht (!) nach Schalkenmehren abbiegen, sondern nach 300 m nach links in den Parkplatz gegenüber der Klinik Altburg einfahren und dem Weg bis zum Observatorium linkshaltend folgen.

Zufahrt von der A48 Koblenz-Trier: Abfahrt Mehren wählen (N.B.: Nicht am AB-Dreieck Vulkaneifel Richtung Daun fahren!); Richtung Mehren, in Mehren 1. Abzweigung links Richtung Schalkenmehren; durch den Ort hindurch fahren bis auf die Höhe; dort nach links Richtung Brockscheid und nach 300 m . . . (s.o.).